GIG Pharmasite Technology | Inhaltsseite

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Suche / Sitemap

deutschenglish

Presse

Hier finden Sie die News und aktuellen Pressemitteilungen der GIG pharmasite technology GmbH. 

Pressemitteilungen

GIG-Sportsponsoring für Olympia - Samuel Schwarz

GIG-Sponsoring von Samuel Schwarz für Olympia

Die GIG fördert seit vielen Jahren den Berliner Nachwuchssport. So ist das Unternehmen Sponsor der Kinder- und Jugendabteilung des SCC Volleyball, des Deutschen Meisters BR Volleys und des FC Viktoria 1889 Berlin und von verschiedenen Einzelsportlern. Die Einnahmen der Spitzensportler in Randsportarten reichen kaum für das Notwendige und selten für normale Ersparnisse für die Zukunft nach dem Sport.

Seit Dezember 2013 unterstützt die GIG den 30jährigen Eisschnellläufer Samuel Schwarz. Dieser ist auf Kurz- und Mittelstrecken spezialisiert und wurde 2007 erstmals über 1.000 m und 1.500 m Deutscher Meister. International punkten konnte er vor drei Jahren mit seinem Sieg im Weltcuprennen über 1.000 m in Japan. Er war damit nach neun Jahren der erste deutsche Weltcup-Sieger im Eisschnelllauf. Diesen Erfolg konnte er im Dezember 2012 wiederholen. Auf seiner Spezialstrecke über 1.000 m stellte Samuel Schwarz am 20. Januar 2013 einen neuen Deutschen Rekord auf.

Der Eisschnellläufer ist verheiratet und Vater eines 2,5 Jahre alten Sohnes. Samuel Schwarz ist Sportsoldat bei der Bundeswehr im Dienstgrad Oberfeldwebel. Seit 2011 studiert er an der Hochschule Ansbach Internationales Management im Rahmen eines Online-Studiums.

Beim Eisschnelllauf-Weltcup am Samstag in Berlin konnte Samuel Schwarz mit dem 7. Platz sein bestes Saisonresultat erzielen. Die GIG war das erste Mal mit ihrem Logo auf seinem Trikot vertreten. Ganz aktuell bereitet sich Samuel Schwarz auf die Olympischen Spiele 2014 in Sotchi vor.

GIG vergibt Ehrenpreis für Britta Steffens bei CHAMPIONS 2013

Am Sonnabend wurden die Gewinner des Publikumspreises „CHAMPIONS 2013, Berlins Sportler des Jahres“ im Estrel Convention Center gekürt. Die GIG-Unternehmensgruppe war als offizieller Partner der „CHAMPIONS 2013“ dabei.

Zum dritten Mal in Folge wurde der dreimalige Diskus-Weltmeister Robert Harting Berlins Sportler des Jahres. Die Tennisspielerin Sabine Lisicki freute sich über den Preis als Sportlerin des Jahres. Den Preis für den besten Manager/Trainer des Jahres konnte Jos Luhukay von Hertha BSC entgegen nehmen. Die BR Volleys, seit zwei Jahren Deutscher Meister im Volleyball, wurden zur Mannschaft des Jahres gewählt. Seit Jahren ist die GIG Sponsor dieser Mannschaft. Deshalb war die Freude doppelt groß.

Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG-Gruppe, überreichte vor rund 2.300 Gästen den Ehrenpreis an Britta Steffen. Mit viel Applaus begrüßte das Publikum die Doppel-Olympiasiegerin von Peking, die zwischen 2007 und 2010 viermal Berlins Sportlerin des Jahres war. Die Sportlerin wurde mit riesigem Beifall, Blumen und einem Scheck der GIG von ihrer aktiven Schwimm-Laufbahn verabschiedet.

Die GIG-Unternehmensgruppe unterstützt seit Jahren aktiv Berlins Sportler, unter anderem die Berlin Recycling Volleys, den Fußball-Club Viktoria 1889 und auch Einzelsportler wie den Eisschnellläufer Samuel Schwarz.

  • GIG-Ehrenpreis bei Berlins Sportler des Jahres


BR Volleys wurden zu Berlins Mannschaft des Jahres gewählt


Die Berlin Recycling Volleys wurden bei der Wahl „CHAMPIONS 2013 - Berlins Sportler des Jahres“ in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“ zum Sieger gekürt. Die GIG-Unternehmensgruppe freut sich als Sponsor der Spitzenmannschaft besonders über diese Auszeichnung. Der Preis unterstreicht die hervorragenden Leistungen der Mannschaft, die seit zwei Jahren Deutscher Volleyball-Meister ist.

Während der Preisverleihung kämpften die BR Volleys in der Max-Schmeling-Halle noch um Punkte in der Volleyball-Bundesliga. Nach ihrem 3:1-Sieg gegen den VC Dresden wurde die Mannschaft begeistert im Estrel Convention Center begrüßt.

Stellvertretend für die Spieler nahm der Manager Kaweh Niroomand den Preis entgegen. Er sagte: „Das ist eine unglaubliche Ehre für uns und der Lohn für die Arbeit, die wir alle zusammen in den letzten Jahren geleistet haben – die Spieler, die Trainer, die medizinische Abteilung, die Geschäftsstelle, unsere Sponsoren und Partner, sowie die vielen ehrenamtlichen Helfer. Sie alle haben einen Anteil an diesem großartigen Erfolg“. Auch Mark Lebedew, Trainer des deutschen Volleyballmeisters, konnte sich über einen Preis freuen. Er wurde auf den 2. Platz in der Kategorie „Trainer des Jahres“ gewählt.

Die GIG gratuliert!

BR Volleys sind Berlins Mannschaft des Jahres
Alexander Baier GIG


GIG erweitert die Geschäftsführung


Herr Alexander Baier wurde zum 1. Juli 2013 zum Geschäftsführer der GIG-Unternehmensgruppe für die Sparten Industrie und Gewerbe sowie für den wachstumsstarken Pharma-Spezialanbieter GIG pharmasite technology GmbH berufen. Der Diplom-Ingenieur soll zukünftig das Wachstum in den Geschäftsfeldern Standort- und Facilitymanagement einerseits und im Energie-Service sowie im Kraftwerks- und Anlagenbau anderseits sicherstellen. Die GIG stärkt damit insbesondere auch die europäische Expansion mit diesem Leistungsportfolio.

Herr Baier war zuvor bei der VINCI Facilities Deutschland GmbH im Business Development und davor als Geschäftsführer der Nickel GmbH und weiterer Tochterunternehmen des VINCI-Konzerns, tätig. Dort war er für die Geschäftsbereiche Facility Management, Anlagenbau und Geschäftsfeldentwicklung verantwortlich.

Die GIG-Unternehmensgruppe, die in diesem Jahr ihr 15-jähriges Firmenjubiläum begeht, setzt damit auf den weiteren dynamischen Ausbau der Geschäftsfelder Industrie, Chemie und Pharma.

Nachhaltigkeit Chemie

Chemieindustrie setzt auf Nachhaltigkeit - Initiative „Chemie hoch 3" gestartet

Mit der einzigartigen Branchen-Initiative „Chemie hoch 3“ wollen der VCI, der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) die historische Chance wahrnehmen und Nachhaltigkeit gemeinsam angehen. Ziel der Organisationen ist es, den Einklang von Ökologie, Ökonomie und Sozialem in der Branche zu fördern und damit Schlüsselindustrie für nachhaltige Entwicklung zu werden.

Das Nachhaltigkeit nicht nur ein Thema für große Unternehmen, sondern auch für mittelständische Unternehmen, ist, zeigt die GIG pharmasite technology GmbH, die Mitglied im VCI ist und sich dieser Initiative angeschlossen hat.

„Die GIG ist eines der wenigen Unternehmen am deutschen Markt, das sich innovativ mit diesem Thema befasst, vom Management bis hin zum Mitarbeiter, gibt es eine konsequente Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse und Nachhaltigkeit.“ betont Professor Kai Kummert von der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG-Unternehmensgruppe, sagt zu den Beweggründen des Pharma-Dienstleisters: „Im Rahmen der Wertschöpfungskette kann es nicht sein, dass ein integrierter Dienstleister sich nicht nach den Kundenbedürfnissen richtet. Die GIG hat hierfür extra ein eigenes Tool für Corporate Process Responsibility entwickelt. Mit diesem sichern wir die Nachhaltigkeit und Kundenorientierung über alle Prozesse hinweg.“

Die Spezialisten für das Drumherum

So titelte die Zeitschrift AKTIV Nordostchemie und berichtet unter dem Motto "GIG pharmasite wächst mit technischem Service für Arzneimittelhersteller" über unsere Spezial-Dienstleistungen.

Hier finden Sie den Artikel im Original

VCI Verband der chemischen Industrie

GIG pharmasite wird VCI-Mitglied

Seit dem 1. November 2012 ist die GIG pharmasite technology GmbH Mitglied im Verband der chemischen Industrie e.V. (VCI). Der VCI versteht sich als Verband für eine starke Chemie in Deutschland und vertritt die Interessen von rund 1.650 deutschen Chemieunternehmen.

Die GIG pharmasite freut sich darauf, als technischer Dienstleister für Chemie- und Pharma-Standorte nun aktiv im VCI entsprechend dem Motto des Verbands "Wir gestalten Zukunft" mitzuwirken.

 

VDI-Veranstaltung bei der GIG

VDI-Fachveranstaltung bei der GIG

Am 8. März 2012 trafen sich die Mitglieder des Berliner Arbeitskreises Technische Gebäudeausrüstung (TGA) des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) bei der GIG. Der Facility Management-Spezialist hatte zur Veranstaltung „Vorstellung des Technischen Facility Management für Gebäude und Industrieliegenschaften mit Praxisbeispielen“ eingeladen.

Aufmerksam hörte das Fachpublikum bei der Vorstellung der breiten Dienstleistungspalette im technischen und infrastrukturellen Facility Management zu. Besonderes Interesse galt den von der GIG angebotenen Pharma-Dienstleistungen und den speziellen Anforderungen, die dieser Service an Mitarbeiter, Organisation und Qualifikation stellt. Der Leiter des Arbeitskreises, Herr Diplom-Ingenieur Wolfgang Wegener, war „erstaunt über die fachliche Breite und Komplexität der Aufgaben eines Ingenieurs im Facility Management.“

Die GIG-Unternehmensgruppe engagiert sich seit vielen Jahren im VDI. Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG, wirkt selbst aktiv im Arbeitskreis Technische Gebäudeausrüstung (TGA) mit und ist Fachbeirat des VDI Deutschland.

Neue Niederlassung der GIG in Dresden

Neue Niederlassung in Sachsen

Die GIG-Unternehmensgruppe bietet im Bundesland Sachsen ihre technischen Dienstleistungen für Wohn-, Gewerbe- und Industrie-Immobilien sowie Pharma-Unternehmen an.

Durch die fortwährende Erweiterung der Aufträge in Sachsen wird die GIG im Jahr 2012 das bestehende Büro in Dresden zu einer Niederlassung ausbauen.

Die GIG-Unternehmensgruppe ist bisher in Berlin und Frankfurt/Main mit eigenständigen Niederlassungen vertreten. Insgesamt betreut das Unternehmen an über 150 Standorten in Deutschland Objekte mit einer Gesamt-Nutzfläche von mehr als 2 Millionen Quadratmetern.

Andreas Hannusch, Mitglied der GIG-Geschäftsleitung, wird den Aufbau der Niederlassung leiten. Ziel des Unternehmens ist es, zukünftig die Betreuung aller sächsischen Standorte durch bis zu 100 Mitarbeiter von Dresden aus zu steuern.

Ab 2012 bietet die GIG über ihr Spezial-Unternehmen GIG pharmasite technology GmbH auch in Sachsen die Betreuung von Pharma-Standorten nach GMP-Richtlinien an. Das nach DIN EN ISO 9001 und 14001 zertifizierte Unternehmen ist Komplettanbieter aller technischen Leistungen im Engineering, Betreiben, Instandhaltung, Prozessautomation und im technischen 24h-Service an bestehenden Pharma-Standorten.

Torsten Hannusch GIG Facility Management
Torsten Hannusch, GIG

Das Wertvollste: Persönliche Förderung 

Die Zeitschrift "Polytechnik" der Stiftung Polytechnische Gesellschaft hat Herrn Torsten Hannusch, Gründer und Inhaber der GIG Unternehmensgruppe, nach seinen Gründen befragt, warum er die persönliche Förderung von Nachwuchskräften für sehr wichtig hält.

Das ganze Interview können Sie hier als pdf runterladen.

 

Pharma-Reinräume zuverlässig betreiben

GIG-Reinraum-Experte spricht auf der VDI-Fachtagung „Reinraumtechnik“ Am 26./27. Oktober 2011 treffen sich Deutschlands Reinraum-Spezialisten zur 14. VDI-Fachtagung „Reinraumtechnik“ in Nürtingen. Unter dem Titel „Technische GMP und Reinraumtechnik in Life-Science-Bereichen“ präsentieren hochrangige Experten aus der Branche innovative Verfahren, Methoden und Konzepte. Der hohe Praxisbezug aller Vorträge und der begleitenden Fachausstellung machen die VDI-Fachtagung zu einem beliebten Branchentreffpunkt.

Michael Henschke, Mitglied der Geschäftsleitung der GIG pharmasite technology GmbH und Reinraum-Experte, stellt am Donnerstag, den 27. Oktober 2011, um 16.15 Uhr in seinem Vortrag „Pharma-Reinräume zuverlässig betreiben“ ein Kostenoptimierungsmodell vor, das die Vorteile des Einsatzes externer Dienstleister im Pharmabereich anhand eines Best-Practice-Beispiels zeigt.

Dieser Vortrag gibt einen Einblick in einen aktuellen Markttrend. Die Life-Science-Branche geht zunehmend zur Vergabe von gebündelten Einzelleistungen bis hin zu Komplett-leistungen der Sekundärprozesse an Dienstleister (z.B. Outsourcing, Contracting) über. Die GIG pharmasite technology GmbH hat genau für diese Zielgruppe das Leistungspaket „pharmasite full service“ entwickelt, das dem Pharma-Unternehmen die Betreuung seiner anspruchsvollen Infrastrukturen aus einer Hand bei gleichbleibender Qualität und optimierten Kosten sichert.

Aufbruch in den Industriebereich

Torsten Hannusch, Inhaber der GIG-Unternehmensgruppe im Gespräch mit der Zeitschrift "Berliner Wirtschaft" über deutschlandweites Wachstum und die Erschließung neuer Märkte.

Den ganzen Artikel finden Sie hier: Aufbruch in den Industriebereich (pdf).



  • Zertifizierung nach EN ISO 9001 und 14001

Zertifizierung nach EN ISO 9001 und 14001 erfolgreich abgeschlossen

Die GIG pharmasite technology GmbH wurde Ende Mai 2011 vom Germanischen Lloyd nach EN ISO 9001 und EN ISO 14001 zertifiziert. Damit konnte das auf Pharma-Dienstleistungen spezialisierte Unternehmen in kürzester Zeit die Einhaltung der Qualitätsmanagement- und Umweltmanagement-Richtlinien nachweisen.

Die GIG pharmasite technology GmbH wurde erst im März diesen Jahres gegründet und hat sich auf die technische Betreuung von Pharmastandorten und speziell GxP-Standorten spezialisiert. „Für unsere Pharma-Kunden ist die Sicherung der Qualität, die Einhaltung von Richtlinien und das Arbeiten nach Kunden-Compliance enorm wichtig. Die Zertifizierung ist nun der unabhängige Nachweis dafür, dass wir den Kunden genau dies bieten.“ so Michael Henschke, Mitglied der Geschäftsleitung der GIG pharmasite technology GmbH.

Weitere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv.

Alessandra Häusermann, GIG Unternehmenskommunikation

Alessandra Häusermann
Unternehmens-
kommunikation



Telefon: +49 30 756 87 77 – 28
Telefax: +49 30 756 87 77 – 77

E-Mail an Presseabteilung